Archiv

Artikel Tagged ‘Personal’

Deutsche Bahn: Langzeitarbeitslose werden Bordstewards

13. Oktober 2011 1 Kommentar
Deutsche Bahn Köln by flickr RDVRS Deutsche Bahn: Langzeitarbeitslose werden Bordstewards

cc by flickr/ R/DV/RS

Die Deutsche Bahn sucht händeringend nach neuen Mitarbeitern. Nach eigenen Angaben werden alleine im kommenden Jahr gut 7.000 neue Arbeitnehmer benötigt um Mitarbeiter, die aus Altersgründen ausscheiden zu ersetzen. So öffnet sich die Bahn Medienberichten zufolge immer mehr in verschiedene Richtungen um den Bedarf zu decken.

Man will beispielsweise Quereinsteiger aus anderen Berufen verstärkt anwerben. Zudem wurde an ein Projekt angeknüpft, das bereits im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit ins Leben gerufen wurde. Dabei erhalten Langzeitarbeitslose und Menschen ohne Schulabschluss die Chance als Bordsteward bei der Bahn zu arbeiten.

Dazu absolvieren sie einen drei-monatigen Lehrgang und am Ende hat man der Deutschen Bahn zufolge gute Chancen eingestellt zu werden. Zudem gibt es dadurch die Möglichkeit sich für andere Bereiche im Unternehmen zu qualifizieren. An dem aktuell gestarteten Kurs in Köln beteiligen sich 14 Erwerbslose.

Bahn will Sicherheit in Zügen und Bahnhöfen erhöhen

29. Oktober 2010 1 Kommentar

Bahnhof by flickr KonradLindenberg Bahn will Sicherheit in Zügen und Bahnhöfen erhöhenIn letzter Zeit hörte man immer wieder in den Medien von Überfällen und Gewalt an Bahnhöfen. Prominentestes Beispiel war der sogenannte S-Bahn-Held Dominik Brunner. Die Bahn reagiert nun auf die Vorfälle und hat angekündigt die Sicherheit in Zügen und Bahnhöfen zu erhöhen.

Zwar betonte das Unternehmen, dass in Zügen und Bahnhöfen weniger Straftaten verübt werden als im öffentlichen Raum, jedoch wolle man in den nächsten Jahren über 31 Millionen Euro zusätzlich in die Sicherheit investieren.

Rund 300 weitere Sicherheitskräfte würden eingestellt. Bisher sind rund 3.200 Mitarbeiter mit dieser Aufgabe betreut, hinzu kommen um die 5.000 Bundespolizisten. Desweiteren plant die Bahn die Videoüberwachung zu verstärken.

Die meisten Gewalttaten in Zügen oder Bahnhöfen passieren im Umfeld von Fußballspielen, Volksfesten und großen Konzerten. Hier möchte die Bahn das Personal aufstocken.