Archiv

Artikel Tagged ‘Internet’

Deutsche Bahn: WLAN in Zukunft in allen Zügen?

27. Oktober 2011 Keine Kommentare
ICE by flickr Train Chartering Private Rail Cars Deutsche Bahn: WLAN in Zukunft in allen Zügen?

cc by flickr/ Train Chartering & Private Rail Cars

Wer mit dem Zug fährt, hat gegenüber beispielsweise dem Flugzeug den Vorteil, dass er sein Handy, seinen PC und damit auch das Internet im Rahmen der entsprechenden Bedingungen frei nutzen kann. Soweit die Theorie, die Praxis sieht nämlich noch ganz anders aus, doch genau dies möchte die Deutsche Bahn in Zukunft ändern.

Aktuell ist WLAN nur auf wenigen ICE-Strecken möglich wie beispielsweise zwischen Dortmund und Köln oder Frankfurt am Main und Hamburg. Dabei setzt man auf einzelne Tarife oder kann sich als Vielfahrer auch eine Flatrate für 29 Euro im Monat leisten, die man an allen Telekom-Hotspots nutzen kann.

Medienberichten zufolge arbeitet die Deutsche Bahn gerade fieberhaft daran, WLAN in Zukunft in allen ICEs möglich zu machen und auch über einen Einsatz in Regionalzügen denke man nach. Leider ist die Internetanbindung von den schnellen Zügen, die teilweise bis zu 300 km/h fahren, ziemlich schwierig. Eine Versorgung über Satellit ist aufgrund der Tunnel nicht möglich. Mal sehen, wie lange es noch dauert bis wir alle in allen Zügen surfen können…

Internetzugang im ICE

28. Oktober 2010 Keine Kommentare

Auf immer mehr Strecken bietet die Deutsche Bahn in ICE-Zügen die Möglichkeit, WLAN zu nutzen. Der Internetzugang kostet 8 Euro für 60 Minuten. Wahlweise kann man für 29 Euro einen Zugang für 30 Tage erwerben.

Das Einrichten der Verbindung ist denkbar einfach. Zunächst muss man sicherstellen, dass beim Notebook die Einstellungen im Browser richtig sind. Dazu klickt man im Internet Explorer auf „Extras“ und wählt das Untermenü „Internetoptionen“.

Im Reiter „Verbindungen“ wählt man „LAN-Einstellungen“. In diesem Menü darf keine der drei möglichen Optionen aktiviert sein. Anschließend wählt man in der Systemsteuerung die Option „Netzwerkverbindungen“. In einem neuen Fenster werden alle verfügbaren HotSpots aufgelistet. Hier wählt man T Mobile ICE. Anschließend gibt man in der Adresszeile des Browsers eine beliebige Adresse ein und gelangt automatisch zur Startseite des HotSpots.

Wenn man noch keine Zugangsdaten hat, kann man an dieser Stelle entscheiden, ob man die Gebühr mit Kreditkarte oder, falls man Telekom-Kund ist, per T-Pay zahlen möchte. Auf der Website wird man durch die Registrierung geleitet und kann sich schließlich mit Benutzername und Passwort einlegen und den WLAN-Zugang über den gewählten Zeitrahmen nutzen.

KategorienICE Tags: , ,