Archiv

Artikel Tagged ‘Hamburg’

Seit 115 Jahren Luxus und Komfort im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

17. Mai 2012 Keine Kommentare
Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg Seit 115 Jahren Luxus und Komfort im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg

Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg bietet seinen Besuchern seit nunmehr 115 Jahren unvergleichlichen Komfort und luxuriöse Zimmer und Suiten, in denen sich Historisches und Modernes zu einem Wohlfühlambiente zusammenfügen. Schon der Blick aus dem Hotelzimmer bietet dem Gast einen wunderschönen Blick auf die Binnenalster inmitten der Stadt oder auf den idyllisch begrünten Innenhof. Die 156 Zimmer und Suiten sind allesamt technisch auf dem neuesten Stand und trendig eingerichtet. Die Einzel- und Doppelzimmer bieten mit ihrer Größe von rund 25 qm und 40 qm Geschäftsleuten und anderen Reisenden eine komfortable und geräumige Unterkunft. Die Suiten mit Größen zwischen 40 und 82 qm zeichnen sich durch die tolle Raumdekoration in den kombinierten Wohn- Schlafbereichen aus.

Alle Räume gibt es sowohl mit Blick auf die malerische Binnenalster als auch zum ruhigen Innenhof gelegen. Besonders luxuriös gestalten sich die Deluxe Suiten, die ebenfalls zur Binnenalster hin gelegen sind. Wer einmal wie die Stars Urlaub machen möchte, kann sich in einer der Celebrity Suiten einmieten, welche nach den Persönlichkeiten benannt sind, die früher dort residierten. Zudem beherbergt das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten die mit 260 Quadratmetern größte Suite in ganz Hamburg. Mit je drei Schlaf- und Badezimmern, einem riesigen Wohnbereich und Salon sowie technischen Extras wie Flachbildschirmen und Laptops ist diese mit allem erdenklichen ausgestattet, was man sich wünschen kann. Auf der Bel Etage besitzen die Zimmer und Suiten großzügige Balkons.

Ebenso wie die Wohnräume für die Gäste entsprechen die Restaurants im Fairmont Hotel Hamburg ausschließlich höchstem Standard. Vom mit 2 Michelin Sternen ausgezeichneten Gourmetrestaurant über Grillspezialitäten bis zu asiatischer Küche ist für jeden Geschmack etwas geboten. Gemütliche Cafès und stilvolle Bars mit vielfältigen Angeboten an Cocktails, eine Terasse und die moderne Lounge laden zu jeder Tageszeit zu einem Drink oder einer Kaffeepause ein.
Der Spa und Wellnessbereich des Hotels eignet
sich hervorragend zum Entspannen und sich verwöhnen lassen, ob bei einer Massage, in der Sauna oder im Dampfbad. Das Fitnessstudio ist komplett ausgestattet und eignet sich ideal zum Training und Workout. Für Konfernzen und Tagungen stehen zudem verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung.

Egal aus welchem Grund man also die schöne Hansestadt besucht, ob zum Urlaub machen oder beruflich, das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten bietet für jeden Gast ideale Bedingungen ist mit seinem luxuriösen Ambiente und bestem Service allein schon eine Reise wert. Wer regelmäßig Portale wie http://www.hrs.de/ besucht, findet auch immer mal wieder tolle Sonderangebote für diese Luxushotels.

Mehr Konkurrenz für Deutsche Bahn: MSM will von Köln nach Berlin und Hamburg fahren

8. September 2011 Keine Kommentare
ICE by flickr Jorge Lascar Mehr Konkurrenz für Deutsche Bahn: MSM will von Köln nach Berlin und Hamburg fahren

cc by flickr/ Jorge Lascar

Die Konkurrenz der Deutschen Bahn wird immer stärker. Inzwischen gibt es etliche Privatunternehmen, die Strecken der Deutschen Bahn zu deutlich günstigeren Preisen anbieten. Ähnlich soll dies ab Ende 2012 auch auf den Strecken von Köln nach Hamburg bzw. Berlin geschehen.

Die Kölner MSM Gruppe hat angekündigt spätestens Ende nächsten Jahres Berlin, Hamburg und Köln durch eine neue Fernlinie zu verbinden. Diese soll Intercity-Niveau haben und deutlich günstiger als die Deutsche Bahn sein. Viereinhalb Stunden wird die Fahrt von Köln nach Berlin dauern, also nur ein bisschen länger als die Deutsche Bahn.

Dreimal täglich will man Hin- und Rückfahrten anbieten. Der Zug wird dabei in Hannover geteilt, wobei der eine Teil nach Berlin und der andere nach Hamburg weiterfährt. Die Halte wären Düsseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund sowie Berlin-Spandau und Berlin-Zoologischer Garten. Nach Hamburg will MSM nach Hannover noch in Celle und Lüneburg Stopp machen. Auch der private Betreiber HKX hat übrigens Medienangaben zufolge Interesse für die Strecke bekundet.

Schnell unterwegs

1. Juli 2010 Keine Kommentare

Um von einem Ort zum nächsten zu gelangen greife ich gerne mal zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Das spart nicht nur das Geld für den Sprit sondern ist oft auch bequemer wie ich finde. Wenn es mal wieder längere Strecken sein sollen das ist die Bahn einfach perfekt.

Vor kurzem erst musste ich von Stuttgart nach Hamburg um dort meine Familie zu treffen. Schnell war klar, dass ich mich nicht selber hinters Steuer setzen wollte, sondern lieber die Bahn nehme. Für mich lag der Vorteil ganz klar auf der Hand. Innerhalb von wenigen Stunden konnte ich am Hamburger Bahnhof sein und das sogar ohne umsteigen zu müssen. Mich hat aber auch das Angebot der Bahn überzeugt. Mittlerweile gibt es ja etliche Tickets zu sehr günstigen Preisen und bei den Spritpreisen spart man so schnell ein paar Euro.

In meinem Fall lief die Reise ohne Probleme ab. Pünktlich verließ die Bahn den Stuttgarter Bahnhof und schon machte ich mich auf den Weg nach Hamburg. Dank der modernen Ausstattung der Abteile konnte ich es mir richtig bequem machen und einfach nur die Aussicht genießen. Persönlicher Service scheint großgeschrieben zu werden. Zum einen gab es ein eigenes Abteil um sich einen Snack zu genehmigen oder was zu trinken und immer wieder kam auch Servicepersonal durch den Waggon.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Bahn und werde wohl öfter das Auto daheim stehen lassen. Erstens macht es keinen Unterschied bei der Fahrzeit und zweitens ist es günstiger wenn man die Angebote der Bahn nutzt.