Archiv

Artikel Tagged ‘Bus’

Deutsche Bahn: Schlappe vor Gericht gegen DeinBus

21. April 2011 Keine Kommentare
DeinBus Quelle. deinbus de Deutsche Bahn: Schlappe vor Gericht gegen DeinBus

Quelle: deinbus.de

Vor einiger Zeit hatten wir an dieser Stelle schon einmal über die Klage der Deutschen Bahn gegen das vermeintliche Konkurrenzunternehmen DeinBus berichtet (…mehr Infos auch im DeinBus Blog) Immer mehr Anbieter von Fernreisebussen haben den Markt für sich entdeckt und nun fürchtet die Deutsche Bahn natürlich den Verlust von Kunden.

Daher berief sie sich auf das Personenbeförderungsgesetz aus dem Jahr 1931, das Strenge Voraussetzungen für Busfahrten im Fernverkehr vorsieht. DeinBus bietet als eine Art Mirfahrzentrale günstige Busreisen an, die nur bei entsprechender Nachfrage zustande kommen. Die Bahn sah darin einen unliebsamen Konkurrenten.

Die Richter des Landgerichts Frankfurt sahen jedoch die Voraussetzungen für einen Linienbetrieb bei DeinBus nicht erfüllt und wiesen damit die Sammelklage der Deutschen Bahn ab. DeinBus hat nun angekündigt sein Netz weiter ausbauen zu wollen. Die Bahn wartet auf die schriftliche Urteilsbegründung und will dann prüfen, ob man in Berufung geht.

Bahn will Busliniennetz ausbauen

19. November 2010 Keine Kommentare
Bus by flickr kaffeeeinstein Bahn will Busliniennetz ausbauen

cc by flickr/ kaffeeeinstein

Schon jetzt hat die Deutsche Bahn die größte Busflotte Deutschlands. Tochterunternehmen wie Bex, Autokraft oder Regiobus Dresden beförderten auf den 22 Linien allein im letzten Jahr über 700.000 Leute. Doch die Bahn möchte dieses Netz in Zukunft noch weiter ausbauen.

Eine Busreise ist zwar meist weniger komfortabel als mit der Bahn, jedoch ist der Preis einfach unschlagbar. So zahlt man praktisch für eine Fahrt von Hamburg nach Köln nur 35 Euro, also deutliche weniger als ein Bahn-Ticket. Hier tut sich natürlich ein großer Markt auf, an dem die Bahn in Zukunft noch mehr teilhaben möchte.

Die Strecke von Köln nach Hamburg und zurück soll schon ab Januar 2011 verfügbar sein. Weitere Strecken wie Passau-München-Hamburg-Lübeck, Dresden-Köln-Düsseldorf, Stuttgart- Bremen-Oldenburg und Bielefeld-Hannover Flughafen-Hamburg sind schon in Planung.

Bisher sind Busse im Fernverkehr in Deutschland noch eine Ausnahme. Da ein Gesetz aus dem Jahr 1934 besagt, dass eine Buslinie nur dann genehmigt werden darf, wenn sie bereits vorhandene Strecken verbessert. Im nächsten Jahr soll diese Regelung jedoch gekippt werden, weshalb sich die Bahn wohl auf wachsende Konkurrenz vorbereitet. Dann kann eine Buslinie nämlich schon genehmigt werden, wenn sie ein vergleichbar günstiges Angebot möglich macht.