Archiv

Archiv für Mai, 2012

Die Pendlerpauschale auch für Bahnfahrer

28. Mai 2012 Keine Kommentare
public domain image com stephen mckay 300x238 Die Pendlerpauschale auch für Bahnfahrer

cc by public-domain-image.com / Stephen McKay

Die Pendlerpauschale oder auch Entfernungspauschale ermöglicht den Berufspendlern den Weg zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte pauschal in der jährlichen Steuererklärung als Werbungskosten absetzen zu können.

Die rechtliche Grundlage dafür bietet §9 Absatz 4 des Einkommenssteuergesetzes. Demnach kann ein Pendler je Arbeitstag für jeden Kilometer, den der Arbeitsort vom Wohnort entfernt liegt, 0,30 Cent steuerlich geltend machen. Das bedeutet, eine Fahrtstrecke, bereits ab dem ersten Kilometer, x 0,30 Cent x die Anzahl der Arbeitstage im Jahr.
Die Obergrenze liegt bei 4.500 Euro je Kalenderjahr und wird unabhängig vom Verkehrsmittel, für Bahnfahrer wie für Fahrradfahrer gewährt. Sie kann sich jedoch bei Nutzung eines eigenen oder einem ständig zur Nutzung überlassenen Pkws erhöhen. Das muss dann allerdings gegenüber dem Finanzamt mithilfe eines Fahrtenbuches oder von Werkstattrechnungen oder Tankquittungen nachgewiesen werden.
Hinsichtlich der Anzahl der Arbeitstage im Kalenderjahr werden bis zu 230 Tage bei einer Fünftagewoche und bis zu 280 Tage bei einer Sechstagewoche anerkannt. Alles darüber hinaus muss z. B. durch ein Bestätigungsschreiben des Arbeitgebers, nachgewiesen werden.
Bei zwei oder mehreren Wohnsitzen wird der kürzere Arbeitsweg problemlos anerkannt. Die weiter entfernt liegende Wohnung wird nur dann als Bemessungsgrundlage anerkannt, wenn der Arbeitnehmer nachweist, dass dort sein ständiger örtlicher Lebensmittelpunkt liegt. Das ist z. B. der Fall, wenn die Familie dort lebt oder eine regelmäßige Vereinstätigkeit nachgewiesen werden.

Vorteilhaft ist die Möglichkeit im Falle eines Unfalls auf dem Weg zur Arbeit oder auf dem Heimweg von der Arbeit, die damit verbundenen Kosten zusätzlich geltend zu machen, sofern sie nicht bereits durch einen Dritten, z. B. die Versicherung getragen wurden.
Für Pendler bietet die Pauschale erhebliche Vorteile, ja teils ermöglicht sie erst die Arbeitsaufnahme weiter entfernter, aber qualifizierter Arbeitsstellen wie sie auf stellenmarkt.de zu finden sind. Ein Lohnsteuerfreibetrag für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit kann bereits ab dem ersten Kilometer eingetragen werden, wenn die Summe der Werbungskosten über dem Arbeitnehmerpauschbetrag liegen werden.

Seit 115 Jahren Luxus und Komfort im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

17. Mai 2012 Keine Kommentare
Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg Seit 115 Jahren Luxus und Komfort im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg

Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg bietet seinen Besuchern seit nunmehr 115 Jahren unvergleichlichen Komfort und luxuriöse Zimmer und Suiten, in denen sich Historisches und Modernes zu einem Wohlfühlambiente zusammenfügen. Schon der Blick aus dem Hotelzimmer bietet dem Gast einen wunderschönen Blick auf die Binnenalster inmitten der Stadt oder auf den idyllisch begrünten Innenhof. Die 156 Zimmer und Suiten sind allesamt technisch auf dem neuesten Stand und trendig eingerichtet. Die Einzel- und Doppelzimmer bieten mit ihrer Größe von rund 25 qm und 40 qm Geschäftsleuten und anderen Reisenden eine komfortable und geräumige Unterkunft. Die Suiten mit Größen zwischen 40 und 82 qm zeichnen sich durch die tolle Raumdekoration in den kombinierten Wohn- Schlafbereichen aus.

Alle Räume gibt es sowohl mit Blick auf die malerische Binnenalster als auch zum ruhigen Innenhof gelegen. Besonders luxuriös gestalten sich die Deluxe Suiten, die ebenfalls zur Binnenalster hin gelegen sind. Wer einmal wie die Stars Urlaub machen möchte, kann sich in einer der Celebrity Suiten einmieten, welche nach den Persönlichkeiten benannt sind, die früher dort residierten. Zudem beherbergt das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten die mit 260 Quadratmetern größte Suite in ganz Hamburg. Mit je drei Schlaf- und Badezimmern, einem riesigen Wohnbereich und Salon sowie technischen Extras wie Flachbildschirmen und Laptops ist diese mit allem erdenklichen ausgestattet, was man sich wünschen kann. Auf der Bel Etage besitzen die Zimmer und Suiten großzügige Balkons.

Ebenso wie die Wohnräume für die Gäste entsprechen die Restaurants im Fairmont Hotel Hamburg ausschließlich höchstem Standard. Vom mit 2 Michelin Sternen ausgezeichneten Gourmetrestaurant über Grillspezialitäten bis zu asiatischer Küche ist für jeden Geschmack etwas geboten. Gemütliche Cafès und stilvolle Bars mit vielfältigen Angeboten an Cocktails, eine Terasse und die moderne Lounge laden zu jeder Tageszeit zu einem Drink oder einer Kaffeepause ein.
Der Spa und Wellnessbereich des Hotels eignet
sich hervorragend zum Entspannen und sich verwöhnen lassen, ob bei einer Massage, in der Sauna oder im Dampfbad. Das Fitnessstudio ist komplett ausgestattet und eignet sich ideal zum Training und Workout. Für Konfernzen und Tagungen stehen zudem verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung.

Egal aus welchem Grund man also die schöne Hansestadt besucht, ob zum Urlaub machen oder beruflich, das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten bietet für jeden Gast ideale Bedingungen ist mit seinem luxuriösen Ambiente und bestem Service allein schon eine Reise wert. Wer regelmäßig Portale wie http://www.hrs.de/ besucht, findet auch immer mal wieder tolle Sonderangebote für diese Luxushotels.