Archiv

Archiv für Juni, 2011

Zufriedenheit mit Bahn in Europa: Deutsche haben viel zu meckern

30. Juni 2011 Keine Kommentare
ICE by flickr kaffeeeinstein Zufriedenheit mit Bahn in Europa: Deutsche haben viel zu meckern

cc by flickr/ kaffeeeinstein

Spötteleien und Ärger über die Deutsche Bahn scheinen inzwischen hierzulande ja fast schon zum Alltag zu gehören. Dies bestätigte auch eine europaweite Umfrage der EU, nach der die Deutschen zu den unzufriedensten Bahnkunden Europas gehören.

Sagten im Schnitt zwei Drittel aller Reisenden in den EU-Ländern, dass sie mit der Bahn in ihrem Heimatland zufrieden seien, waren es in Deutschland lediglich 46 Prozent. Damit landen wir auf Platz zwei, unzufriedener waren nur die Polen.

Aus der Sicht der deutschen Kunden hapert es hier vor allem bei der Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Auch der Service und der Komfort ließe zu wünschen übrig. Viele beklagten zudem mangelnde Informationen bei Verspätungen und gerade mal ein bisschen mehr als die Hälfte der Kunden (54 Prozent) findet den Kauf von Fahrkarten einfach. Im europaweiten Vergleich liegt der Wert durchschnittlich bei 79 Prozent.

Hinter den Deutschen landeten die Franzosen, die Schweden und die Rumänen. Wobei sich die meisten vor allem eine bessere Informationspolitik, Entschädigungen bei Verspätungen und mehr Unterstützung für Alte und Behinderte wünschen. Am zufriedensten sind übrigens die Bahnkunden in Irland, Lettland und Litauen. Liegt das Ergebnis nun alleine an den jeweiligen Bahnunternehmen oder spielt hier auch ein wenig die Mentalität mit hinein? 😉

Online-Navi für Bahnreisende – Licht ins Dunkel bei Verspätungen?

23. Juni 2011 1 Kommentar
Bahnhof by fotopedia ReclaBox Online Navi für Bahnreisende – Licht ins Dunkel bei Verspätungen?

cc by fotopedia/ ReclaBox

Die typischen Verspätungen und Ausfälle bei der Deutschen Bahn nehmen für manch einen ja fast schon legendäre Züge an. Die Bahn möchte nun das Chaos bei Störungen und Co. ein wenig lichten und bietet Reisenden ab sofort eine Art Online-Navigationsgerät an.

Beispielsweise mit einem Smartphone kann man über die Homepage der Bahn Fahrplanänderungen, Störungen und Verspätungen abfragen und sich vor allem Alternativen dazu anzeigen lassen. Laut der Bahn soll dies ungefähr so wie bei einem Navi im Auto funktionieren.

Die Alternativ-Verbindungen würden auf Basis der aktuellen Streckenlage berechnet und sollen so Kunden helfen Zeit einzusparen und sich schneller zurecht zu finden. Aktuell erhält man online nur Auskünfte zu den Zügen der Deutschen Bahn. Andere Bahnunternehmen und der öffentliche Nahverkehr sind in Planung und sollen so schnell wie möglich folgen.

ICE: Zugführer übersieht Wolfsburg!

22. Juni 2011 Keine Kommentare
ICE by flickr roger4336 ICE: Zugführer übersieht Wolfsburg!

cc by flickr/ roger4336

Ach ja, auch Zugführer sind bei all der Technik eben nur Menschen. Wie genau man aber eine ganze Haltestelle übersehen kann, wird so manch einem ein Rätsel sein. Genau dies ist nun nämlich in dieser Woche einem ICE-Zugführer auf der Strecke von Hannover nach Berlin passiert!

Der ICE sollte eigentlich planmäßig in Wolfsburg halten, doch der Zugführer hatte dies offenbar vergessen und so mussten alle Passagiere, die in Wolfsburg aussteigen wollten bis nach Berlin-Spandau fahren. Einen außerplanmäßigen Halt an einem näheren Bahnhof verweigerte die Bahn.

Etliche Fahrgäste kamen so gut drei Stunden zu spät an ihrem eigentlichen Zielort an, da es von Berlin nach Wolfsburg gut 200 Kilometer sind! Da möchte man weder in der Haut der Passagiere noch in der des Zugführers stecken!

Deutsche Bahn: Service via Twitter

16. Juni 2011 Keine Kommentare
twitter cc by Flickr Spencer E Holtaway Deutsche Bahn: Service via Twitter

cc by Flickr/ Spencer E Holtaway

Dass die Deutsche Bahn auf Twitter vertreten ist, ist ja schon lange keine Neuigkeit mehr. Seit einiger Zeit kann man dort bereits aktuelle Reiseinformationen des Unternehmens lesen. Seit einigen Tagen stehen einem dort jedoch auch Service-Mitarbeiter zur Verfügung, die Fragen beantworten.

Unter dem Benutzernamen @db_bahn twittert ein Team aus sieben Mitarbeitern, die einem täglich bis 20 Uhr Rede und Antwort stehen. Beantwortet werden dabei in erster Linie Service-Fragen beispielsweise zu aktuellen Ticket-Angeboten oder zu den Bedingungen der Bahncard.

Informationen zum Fahrplan wird man hier nicht erhalten. Na, sind wir doch mal gespannt, ob sich dieser neue Service der Deutschen Bahn bewährt und ob vor allem viele sinnvolle Fragen eintrudeln, auf die noch sinnvollere Antworten gegeben werden… 😉

KategorienBahnreisen Tags: , ,

Umfrage zum Thema Werbung an Bahnhöfen

13. Juni 2011 Keine Kommentare

infoscreen werbung video bahnhof Umfrage zum Thema Werbung an Bahnhöfen

Infoscreen Werbung auf dem Bahnhof

Wir haben vor Kurzem die Anfrage von Jessica erhalten, die Marketingmanagement an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld studiert und dort an ihrer Bachelor-Arbeit schreibt. Im Rahmen ihres Themas „Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Out-of-Home Marketing – Entwicklung und empirische Untersuchung eines Kommunikationskonzeptes“ hat sie auch eine Umfrage zu den neuen Infoscreens, also diesen Monitoren die auf Bahnhöfen installiert sind und dort Werbung einblenden.

Wenn Ihr also ein paar Minuten Zeit habt, könnt Ihr Jessica sehr helfen, in dem Ihr Ihren Fragebogen ausfüllt.

Vielen Dank an die Bahnfahrer und viel Erfolg für die Bachelor-Arbeit, Jessica!

KategorienBahnhof Tags: ,