Archiv

Archiv für April, 2011

Stiftung Warentest: Jeder dritte Fernzug kommt zu spät

28. April 2011 Keine Kommentare
ICE by wikimedia Heinz Albers Stiftung Warentest: Jeder dritte Fernzug kommt zu spät

cc by wikimedia/ Heinz Albers

Die Deutsche Bahn ist hierzulande ja berühmt-berüchtigt für die Verspätungen der Züge. Durch etliche technische Pannen und das Chaos im Winter und im Sommer wurde dieses Image noch verstärkt. Die Stiftung Warentest hat sich in diesem Zusammenhang rund 500.000 Ankunftszeiten an 20 deutschen Bahnhöfen im Zeitraum von Juli 2010 bis Februar 2011 näher angesehen. Dafür werteten die Tester die Pünktlichkeitsinformationen der Internetseite der Deutschen Bahn aus.

Bei dem Test kamen sie zu dem durchaus logischen Ergebnis, dass je länger ein Zug unterwegs ist, er um so unpünktlicher ist. Demnach sind im Nahverkehr die Züge pünktlicher als im Fernverkehr. Ja, das leuchtet ein… 😉

15% der Regionalzüge waren in dem gemessenen Zeitraum nicht pünktlich. Bei den Fernzügen ließ jeder Dritte auf sich warten. Als unpünktlich wurde ein Zug ab einer Verspätung von fünf Minuten gewertet. Am längsten mussten die Passagiere in Erfurt und Leipzig warten. In Erfurt waren ganze 43 Prozent aller Fernzüge zu spät und in Leipzig 39 Prozent.

Daher gilt: Wenn eine Bahnfahrt ansteht, auf bequemes und hochwertiges Schuhwerk zurückgreifen, denn wenn man lange steht und warten muss wird das umso unangenehmer wenn die Schuhe drücken und kneifen.

Deutsche Bahn: Schlappe vor Gericht gegen DeinBus

21. April 2011 Keine Kommentare
DeinBus Quelle. deinbus de Deutsche Bahn: Schlappe vor Gericht gegen DeinBus

Quelle: deinbus.de

Vor einiger Zeit hatten wir an dieser Stelle schon einmal über die Klage der Deutschen Bahn gegen das vermeintliche Konkurrenzunternehmen DeinBus berichtet (…mehr Infos auch im DeinBus Blog) Immer mehr Anbieter von Fernreisebussen haben den Markt für sich entdeckt und nun fürchtet die Deutsche Bahn natürlich den Verlust von Kunden.

Daher berief sie sich auf das Personenbeförderungsgesetz aus dem Jahr 1931, das Strenge Voraussetzungen für Busfahrten im Fernverkehr vorsieht. DeinBus bietet als eine Art Mirfahrzentrale günstige Busreisen an, die nur bei entsprechender Nachfrage zustande kommen. Die Bahn sah darin einen unliebsamen Konkurrenten.

Die Richter des Landgerichts Frankfurt sahen jedoch die Voraussetzungen für einen Linienbetrieb bei DeinBus nicht erfüllt und wiesen damit die Sammelklage der Deutschen Bahn ab. DeinBus hat nun angekündigt sein Netz weiter ausbauen zu wollen. Die Bahn wartet auf die schriftliche Urteilsbegründung und will dann prüfen, ob man in Berufung geht.

„Reisen Sie abends“ – Ab 19 Uhr für 19 Euro

14. April 2011 1 Kommentar
Bahn by flickr kaffeeeinstein „Reisen Sie abends“   Ab 19 Uhr für 19 Euro

cc by flickr/ kaffeeeinstein

Passend zum Frühling will die Deutsche Bahn Kunden wieder einmal mit einem speziellen Angebot locken. „Reisen Sie abends“ heißt dieses und ist seit dieser Woche noch bis zum 30. April zu haben. Mit dem Angebot kann man ab 19 Uhr für einen Preis ab 19 Euro durch ganz Deutschland fahren.

Das Ticket gilt für eine einfache Fahrt 2. Klasse, immer montags bis samstags von 19 Uhr bis 3 Uhr des Folgetags. Die Strecke durch Deutschland ist beliebig wählbar und auch Fahrten mit dem ICE und Intercity/Eurocity sind möglich.

Wie immer können diese Tickets nicht umgetauscht oder erstattet werden und sind natürlich zuggebunden. Die Reise selbst muss im Zeitraum vom 14. April bis zum 31. Mai angetreten werden. Naja, für so manch einen wohl ein gar nicht so schlechtes Angebot!

Das Bild Freunde Ticket

7. April 2011 Keine Kommentare
Zugreisen by geograph Stephen McKay Das Bild Freunde Ticket

cc by geograph/ Stephen McKay

Alle Leser der Bild-Zeitung können sich aktuell über ein günstiges Angebot für die Deutsche Bahn freuen. Für nur 44 Euro reist man zu zweit in einer einfachen Fahrt quer durch Deutschland. Alles, was man dafür braucht, ist ein Coupon aus der Bild-Zeitung.

Diesen schneidet man aus und bucht sein Ticket. Die Aktion läuft noch bis zum 10. April. Der Reisezeitraum gilt von heute bis zum 30. April. Den Coupon sollte man auch danach noch aufheben, denn er gilt als Berechtigungsnachweis bei der Ticket-Kontrolle im Zug.

Wie immer bei solchen Angeboten ist das Ticket zuggebunden und das Ganze gilt nur so lange der Vorrat reicht. Alle weiteren Infos zur Aktion findet ihr hier