Archiv

Archiv für Januar, 2011

Deutsche Bahn wappnet sich für Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen

28. Januar 2011 Keine Kommentare
Ski by flickr species snob Deutsche Bahn wappnet sich für Ski WM in Garmisch Partenkirchen

cc by flickr/ species_snob

Vom 8. bis zum 20. Februar findet in Garmisch-Partenkrichen die Ski-Weltmeisterschaft statt. In diesem Zusammenhang wird natürlich mit einem großen Menschenansturm gerechnet.. Der Veranstalter rechnet mit 15.500 Besuchern am Tag, davon 9.000 aus dem Ausland. Da es auf den Straßen so schnell zu Staus kommen kann, rät man zur Nutzung der Bahn.

Diese rüstet sich momentan auf den Ansturm. 4.000 zusätzliche Passagiere jeden Tag erwartet man. 88 Sonderzüge, also vier für jeden Tag sollen hier ausreichen. Zwei starten täglich vom Münchner Hauptbahnhof, je einer fährt von Innsbruck und Reutte. Die normalen Züge werden um bis zu zwei Waggons verstärkt.

Sollte noch mehr Andrang sein, hat man zudem Reservezüge bereitgestellt. Na, hoffen wir, dass es ausreicht. Mit der Bahn fahren macht in dieser Zeit auf jeden Fall mehr Sinn als mit dem Auto, zumal man mit dem WM-Ticket am Stichtag die Züge und S-Bahnen umsonst benutzen kann.

Neuer Sparpreisfinder auf bahn.de

21. Januar 2011 Keine Kommentare
Fahrkarten by wikimedia pipimaru 197x300 Neuer Sparpreisfinder auf bahn.de

cc by wikimedia/ pipimaru

Den günstigsten Preis für eine Zugverbindung zu finden, war bisher gar nicht so einfach bzw. auf der Homepage der Deutschen Bahn manchmal etwas mühsam. Dies ändert sich aber jetzt, denn die Deutsche Bahn hat auf ihrer Homepage eine neue Suchfunktion integriert.

Der sogenannte Sparpreisfinder ist Teil der normalen Ticketsuche. Der dazugehörige Button befindet sich oberhalb der gewohnten Suchmaske. In diese gibt man wie gewohnt seine Reisedaten ein. Man kann auch einen größeren Zeitraum wählen, so dass die Sparmöglichkeit erhöht wird.

Über diese Suche werden nun nur noch Sonderpreise angezeigt. Auch die Kombination zweier Verbindungen, die das Angebot noch günstiger macht, wird vorgeschlagen. Absolut ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Ach ja, auch an ihrem Handyangebot hat die Bahn gebastelt. So kann man ab jetzt zum Beispiel einen Bahnhof fotografieren und sich anzeigen lassen, wo weitere Haltestellen sind. Informationen wie Speisepläne im Zug oder Fakten zu den Bahnhöfen können Fahrgäste sich auch aufs Handy holen. Alle Infos und weitere Möglichkeiten findet man auf bahn.de.

Günstig zum Skifahren oder Frühstücken auf die Zugspitze

18. Januar 2011 Keine Kommentare
Zugspitze by flickr Bernd Brägelmann Günstig zum Skifahren oder Frühstücken auf die Zugspitze

cc by flickr/ Bernd Brägelmann

Die Zugspitze ist als höchster Berg Deutschlands natürlich eine große Attraktion für Touristen und dabei auch noch ein beliebtes Skigebiet. In diesen Wochen zieht es etliche Schnee-Liebhaber wieder auf die Zugspitze. Wer ganz bequem und ohne Stau dort ankommen möchte, sollte auf die günstigen Special-Angebote der Bahn achten.

Zum Beispiel nutzt man den Garmischer Ski-Express. Dieser fährt bis zum 3. April vom Hauptbahnhof München direkt zur Hausbergbahn im Skigebiet Garmisch-Classic. Das Kombi-Ticket beinhaltet neben der Hin- und Rückfahrt auch den Skipass, der bequem gleich im Zug ausgegeben wird, und kostet gerade einmal 39 Euro für Erwachsene. Wer direkt auf der Zugspitze fahren möchte, zahlt 45 Euro.

Für Frühaufsteher mit einem Hang zu Romantik haben wir noch einen besonderen Tipp: Jeden Sonntag um 7 Uhr und um 7.10 Uhr startet die Eibsee-Seilbahn mit einem speziellen Angebot. Man zahlt 46 Euro und wird auf fast 3.000 Meter Höhe gebracht, wo man dann bei aufgehender Sonne und einem spektakulären Ausblick ein exklusives Frühstücks-Buffet genießt.

Neben dem Ski-Express und dem Angebot „Morgenglühen“ gibt es noch viele andere Sonderangebote der Bayerischen Zugspitzbahn.

Nahverkehr der Bahn erholt sich – Mehr DB Regio Personal in NRW

14. Januar 2011 Keine Kommentare
DeutscheBahn Nahverkehr by wikimedia Benedictus1 Nahverkehr der Bahn erholt sich – Mehr DB Regio Personal in NRW

cc by wikimedia/ Benedictus

So langsam scheint das Winterchaos auf den Strecken der deutschen Bahn zu Ende zu sein. Immer mehr Strecken im Nahverkehr kehren wieder zum üblichen Fahrplan zurück. Bleibt nur zu hoffen, dass nicht noch einmal solch ein Wintereinbruch in den kommenden Monaten kommt!

Auch Sachsen, wo das Verkehrschaos mit am schwersten war, kehrt langsam zum Alltag zurück: Zum Beispiel rollt ab heute der Franken-Sachsen-Express zwischen Nürnberg und Dresden wieder normal. Ab Sonntag gilt dies auch für die Route Leipzig-Hoyerswerda und ab Montag u.a. für die Regionalbahn zwischen Chemnitz und Zwickau.

In NRW setzt die Bahn inzwischen auf mehr Mitarbeiter und größere Investitionen: Bis zum Jahr 2015 sollen dort 330 Millionen in die Verbesserung des Personenverkehrs investiert werden. Sind wir also gespannt, wie die Bahn zukünftige Krisen verhindern kann…

15,00 Euro bei der Urlaubsbuchung mit Gutschein sparen

7. Januar 2011 Keine Kommentare

Weihnachtszeit ist Urlaubszeit! Nicht nur weil die Schüler, ebenso wie viele Arbeiter und Angestellte, frei haben – sondern viele Leute einfach gerne über Silvester oder kurz nach dem ganzen Weihnachtsstress sich auf die Piste begeben, um im weißen Pulverschnee ihren Spaß zu haben. Immerhin müssen ja die neuen Carving-Ski, die unter dem Weihnachtsbaum gelegen sind, eingefahren werden. Vor allem Österreichs Skigebiete sind immer eine Reise wert. Egal ob nach Schladming, Kitzbühel, Flachau, aufs Kitzsteinhorn oder aufs Dreiländereck – mit Weg.de und dem Urlaubsgutschein kann es nur eine fantastische Reise mit viel Erholung und einer sensationellen Gaudi werden.

Doch auch in Italien, der Schweiz und selbstverständlich auch in Deutschland gibt es wunderschöne Skigebiete, die die Massen zum Jahreswechsel magisch anziehen werden. Vielleicht liegt ja der eine oder andere Reisegutschein von weg.de unter dem Christbaum. Für die Leute, die allerdings keine Ski- oder Snowboarder sind, gibt es noch viele andere Möglichkeiten der Kälte zu entfliehen, und sich in den sonnigen Süden abzusetzen. Spanien, Tunesien, Ägypten oder auch die Türkei sind mit ihren unschlagbaren Pauschalangeboten stets sehr zu empfehlen. Mit knapp 20 Grad und viel Sonne lässt es sich eben besser aushalten als mit klirrender Kälte. Auch hierfür ist der >weg.de Gutschein ein tolles Weihnachtsgeschenk, immerhin gibt es mit dem Reisegutschein satte 15 Euro Rabatt.