Archiv

Archiv für August, 2010

Bahn will Berlin-Gesundbrunnen weiter ausbauen

25. August 2010 Keine Kommentare

Bahnhof Berlin Gesundbrunnen by wiki Stevy76 Bahn will Berlin Gesundbrunnen weiter ausbauenRund 100.000 Menschen steigen am Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen täglich zu oder um. Ein Grund für die Bahn diesen „wichtigen nördlichen Verkehrsknoten“ weiter auszubauen. Aktuell werden Pläne für ein großes Empfangsgebäude ausgearbeitet.

Dieses soll auf dem Hanne-Sobek-Platz entstehen. Wie groß es sein wird und was es beinhalten soll, darüber wird noch heftig diskutiert. Die einen sprechen sich für einen reinen Service-Bereich der Bahn aus, während die anderen ein Zentrum mit zusätzlichen Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie befürworten.

Fragt sich nur, ob am Bahnhof Gesundbrunnen ein weiteres Zentrum Sinn macht, denn ein entsprechendes Center befindet sich dort bereits. Fakt ist aber auch, dass der kleine Service-Pavillon auf der Bahnhofsplatte über den Gleisen für die Anzahl an Passagieren nicht mehr wirklich ausreicht. Wir sind auf die Entscheidung gespannt…

Bahn setzt verstärkt auf Elektroautos

18. August 2010 Keine Kommentare

Elektroautos by wiki RudolfSimon Bahn setzt verstärkt auf ElektroautosSo manch ein Reisender setzt für die Weiterfahrt vom Bahnhof aus gerne auf den Carsharing-Service der Bahn. Umweltfreunde können sich hier in Zukunft besonders freuen, denn die Bahn hat noch Geld vom Konjunkturpaket übrig und will dies in Elektroautos investieren.

In einem Jahr sollen bereits zehn Prozent der Flotte aus Elektroautos bestehen. Mieten kann man die Wagen kurzfristig über das bahneigene Carsharing-Angebot Flinkster. Der Strom für die Flitzer kommt günstig vom eigenen Versorgungsunternehmen DB Energie.

Freuen dürfen sich die Kunden über folgende Hybridfahrzeuge und Elektroautos: Daimler Smart, BMW Mini, Citroën C1, Peugeot iON sowie einem Plug-In-Prius von Toyota. Diese Wagen stehen noch nicht beim Händler zur Probefahrt bereit, weshalb dies sowohl für den Kunden als auch für den Hersteller eine gute Gelegenheit für einen Test ist.

Der einzige Wermutstropfen an der Geschichte wird für manchen sein, dass die Mietgebühren für die Elektroautos ein wenig höher sind als für die normalen Fahrzeuge…

Fahrplanhefte „Städteverbindungen“ gibt es nicht mehr kostenlos!

12. August 2010 Keine Kommentare

Berlin HBF by flickr Metro Centric Fahrplanhefte „Städteverbindungen“ gibt es nicht mehr kostenlos!Bei so manch einem Bahnfahrer sind die Faltplanhefte „Städteverbindungen“ sehr beliebt. Sie zeigen die wichtigsten Hin- und Rückfahrverbindungen für rund 140 Städte an. Im Dezember letzten Jahres verlangte die Bahn für die Hefte einen Euro am Schalter. Nun teilte ein Sprecher mit, dass dies so bleiben werde.

Viele hatten gehofft, dass die Hefte wieder kostenlos zu haben sein würden. Die Bahn wolle mit dem Preis von einem Euro etwas für die Umwelt tun, denn alle Einnahmen fließen komplett an ein Waldprojekt, wovon im Herbst Bäume gepflanzt werden. Die Faltpläne würden Millionen Tonnen Papier schlucken und viele Fahrgäste schmeißen die Pläne schnell wieder weg.

Naja, erst will man sich ja über den Preis aufregen, aber bei solch einer Idee werden die meisten es dann doch einsehen. Die Zielortzettel und die faltbaren Streckenfahrpläne gibt es übrigens weiterhin kostenlos.

Bahn und L’Tur bieten Last Minute Ticket an

11. August 2010 Keine Kommentare

ICE Zug by wiki Sese Ingolstadt Bahn und LTur bieten Last Minute Ticket anSpontane Kurztrips werden bei den Deutschen immer beliebter. Darauf hat nach so langer Zeit nun auch die Bahn reagiert und bietet in Zusammenarbeit mit L’Tur ein Last Minute Ticket für 24 Euro pro Fahrt an. Wie immer bei besonderen Angeboten der Bahn gibt es auch hier ein paar Regelungen:

Das Ticket gilt immer nur für ein bestimmtes Reiseziel, das sich alle 14 Tage ändert. Momentan ist es Bremen. Ab Sonntag gibt es ein neues Ziel. Das Last Minute Ticket gilt nur für ICE, IC oder EC. Buchbar ist es frühestens drei Tage bis maximal einen Tag vor Abreise, eben Last Minute.

Und mal wieder ist das Angebot begrenzt. Man muss also Glück haben. Ach ja, Besitzer einer Bahncard bekommen keine extra Rabatte. Wer all diese Kriterien erfüllt, kann das Ticket hier buchen… Viel Glück und, sollte es klappen, einen schönen Kurztrip! 😉

Pendler gesucht für RTL Reportage

5. August 2010 Keine Kommentare

Wir wurden von der Fernsehproduktionsfirma A-Z Media angesprochen und starten daher hier diesen Suchaufruf…

A-Z ist eine unabhängige Fernsehredaktion und berichten journalistisch und seriös über gesellschaftliche Probleme. Unser fester Sendeplatz ist “die große Reportage” am Sonntagabend bei RTL, ebenso produzieren wir aber auch für öffentlich-rechtliche Sender.

Frau Bongers von A-Z-Media recherchiert derzeit für eine halbstündige Fernsehreportage zum Thema Berufspendler.
Die Zahl der Menschen, die täglich zu ihrer Arbeitsstelle pendeln, ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen – deshalb möchte A-Z in der Reportage eine/n Betroffene/n beim Bahnfahren begleiten und zeigen, mit welchen Problemen er oder sie im Alltag zu kämpfen hat.

Wer also anderen Leuten zeigen möchte, wie der Alltag eines Berufspendlers so aussieht, der soll sich bitte per Kommentar auf diesen Beitrag melden. Wir geben dann die Kontaktdaten weiter.